• Für forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen
  • Hightech für das ärztliche Labor
  • Früh erkennen - rechtzeitig heilen
  • 1985 kommt der erste HIV-Test auf den Markt

LSR

VDGH

Verband der Diagnostica-Industrie e.V.
Neustädtische Kirchstr. 8
10117 Berlin

Telefon: 030 / 200 5 99-40
Telefax: 030 / 200 5 99-49
E-Mail: vdgh@vdgh.de

Vorsorge Online Infozentrum für Prävention und Früherkennung

MedTech Europe

Positionen des VDGH zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens

Aktuelle Meldungen

Mehr

Für Mitglieder

Mehr

VDGH-News vom 22.03.2017

Berlin, 22.03.2017 - Die heutige Ausgabe der VDGH-News berichtet über das "VDK/VDGH-FÜHRUNGSKRÄFTESEMINAR - Diagnostik verbessert Prozesse und Therapie"

1DSC_0030

VKD/VDGH-Führungskräfteseminar: „Ohne Diagnostik ist man blind“

Berlin, 20.03.2017 – Zum 24. Mal trafen sich Führungskräfte des Verbandes der Diagnostica-Industrie und des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) zu ihrer jährlichen gemeinsamen Tagung in Berlin. Auf der Zusammenkunft wurden neben krankenhauspraktischen Themen zugleich neue Entwicklungen in der Diagnostik vorgestellt, die helfen, Prozesse in Krankenhäusern zu optimieren und die Versorgung zu verbessern.

VDGH: „AMVSG erkennt Wert der Diagnostik an“

Berlin, 10.03.2017 – Zur Verabschiedung des GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetzes (AMVSG) im Deutschen Bundestag äußert sich der Geschäftsführer des Verbandes der Diagnostica-Industrie (VDGH), Dr. Martin Walger: „Wir begrüßen das AMVSG, denn mit diesem Gesetz erkennt der Gesetzgeber den Wert der Diagnostik für eine effiziente Gesundheitsversorgung an.

vdgh_20170217_009-teaser

VDGH-Diagnostica-Forum 2017 in Bildern

Viele spannende Referenten und Vorträge hatte das VDGH-Diagnostica-Forum 2017 seinen Gästen zu bieten. Sehen Sie hier die schönsten Eindrücke in unserer Bildergalerie.

IPF-Infografik_Seltene_Erkrankungen_2017

Mit Labordiagnostik Seltene Erkrankungen erkennen

27.02.2017 - Zum Tag der Seltenen Erkrankungen (SE) am 28. Februar macht das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) auf die Bedeutung der Diagnostik aufmerksam. Als „selten“ bezeichnen Mediziner Erkrankungen, die maximal fünf von 10.000 Menschen in der EU treffen.

VDGH-Diagnostica-Forum 2017

Hier finden Sie alle Vorträge und Folien der Referenten des Diagnostica-Forums vom 17. Februar 2017.

vdgh_20170217_171

VDGH-Diagnostica-Forum: Wert der Diagnostik in der Politik angekommen

Berlin, 20.02.2017 – Auf dem Diagnostica-Forum 2017 haben 120 Teilnehmer aus Industrie, Politik, Selbstverwaltung und Labor neue Einblicke gewonnen in die aktuelle Gesundheitsgesetzgebung, Patientenversorgung sowie in die Möglichkeiten innovativer Diagnostik.

Einleitung eines Beratungsverfahrens zur Nicht-invasiven Pränataldiagnostik – Stellungnahme bis 17.03.2017

Nachdem der G-BA bereits am 18.08.2016 die grundsätzliche Entscheidung getroffen hatte die Bewertung der Nicht-invasive Pränataldiagnostik zur Bestimmung des Risikos autosomaler Trisomien 13, 18 und 21 mittels eines molekulargenetischen Tests für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften im Rahmen der Mutterschafts-Richtlinien prüfen zu wollen, ist nun das offizielle Beratungsverfahren eingeleitet worden.

IVD-Branchenbarometer 2017

Trotz positiver Umsatzerwartung für 2017: IVD-Branchenbarometer gesunken

Berlin, 17.02.2017 – Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) hat heute in Berlin die Ergebnisse seiner repräsentativen Branchenumfrage zu den wirtschaftlichen Erwartungen für das Jahr 2017 vorgestellt.

Dr. Ralf Hermann

Fachabteilung LSR im VDGH bestätigt Dr. Ralf Hermann als Vorsitzenden

Berlin, 16.02.2017 – Auf der Tagung der Fachabteilung Life Science Research (FA LSR) im Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) wurde der Vorstand für die kommenden zwei Jahre wiedergewählt.