• Für forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen
  • Hightech für das ärztliche Labor
  • Früh erkennen - rechtzeitig heilen
  • 1985 kommt der erste HIV-Test auf den Markt

LSR

VDGH

Verband der Diagnostica-Industrie e.V.
Neustädtische Kirchstr. 8
10117 Berlin

Telefon: 030 / 200 5 99-40
Telefax: 030 / 200 5 99-49
E-Mail: vdgh@vdgh.de

Vorsorge Online Infozentrum für Prävention und Früherkennung

European Diagnostic Manufacturers Association

Positionen des VDGH zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens

Aktuelle Meldungen

Mehr

Bild10

Nicht verpassen: VDGH-Diagnostica-Forum

Die Veranstaltung ist die ideale Plattform für den persönlichen Austausch zu aktuellen Themen rund um das Labor. Treffen Sie Akteure aus Gesundheitspolitik, Krankenkassen, Laborpraxen, Krankenhäusern und Diagnostika-Industrie.

IQWIG veröffentlicht Berichtsplan zur Bestimmung des fetalen Rhesus Faktors - Stellungnahme bis 15.02.2017

Mitte August 2016 hat der G-BA ein Beratungsverfahren beschlossen, ob die nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors zur Vermeidung einer mütterlichen Rhesus-Sensibilisierung im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen gemäß Mutterschafts-Richtlinien einen medizinischen Nutzen aufweise könnte.

VDGH-Experten diskutieren auf HR-Konferenz in Frankfurt

Berlin, 18.01.2017 – Mit welchen Herausforderungen sieht sich das Human Resource Management (HR) in der Life-Sciences- und Gesundheitsindustrie konfrontiert? Wie sehen aktuelle Lösungsstrategien aus, wenn es um Talententwicklung und -förderung sowie den Umgang mit dem Fachkräftemangel geht?

Einladung zum Pressegespräch: Die wirtschaftlichen Erwartungen der Diagnostika-Industrie 2017

Wie steht es um die Prognosen und Perspektiven der Diagnostika-Industrie für dieses Jahr? Aus der repräsentativen Befragung seiner rund 100 Mitgliedsunternehmen entwickelt der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) jährlich sein IVD-Branchenbarometer, das die wirtschaftlichen Erwartungen der IVD-Unternehmen in Deutschland widerspiegelt.

iStock_000013604058XSmall

Neu im VDGH

Wir begrüßen unsere neue Mitgliedsfirma "Seegene Inc." aus Düsseldorf. Sie ist seit Januar 2017 neues Mitglied im VDGH.

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema "Individualisierte Medizintechnik". - Bewerbungsfrist bis zum 31. März 2017

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die Förderung von Projekten zum Thema "Individualisierte Medizintechnik" bekannt gegeben.

IQWIG veröffentlicht Berichtsplan zu einem Screening auf Hepatitis B und C – Stellungnahme bis 24.01.2017

Mitte September hat der G-BA zwei Beratungsverfahren beschlossen, ob ein Screening auf Hepatitis B bzw. C einen medizinischen Mehrwert aufweisen könnten. Hierzu wurde das IQWIG beauftragt eine entsprechende Nutzungsbewertung zu erstellen.

IQWIG veröffentlicht Einladungsschreiben zum Darmkrebsscreening

Zum 22.12.2016 hat das IQWIG seinen Abschlussbericht zur Erstellung eines Einladungsschreibens und Entscheidungshilfe zum geänderten Darmkrebsscreening veröffentlicht. Der Auftrag hierzu war vom Gemeinsamen Bundesausschuss gekommen, da das weiterentwickelte Darmkrebsscreening zukünftig an ein Einladungsverfahren geknüpft ist.