SARS-CoV-2 Antikörper-Bestimmung - August 2021

Zentrales Instrument zur Bewältigung der Pandemie ist eine ausreichend hohe Durchimpfung der Bevölkerung.

Serologische Untersuchungen als Teil der Laboratoriumsdiagnostik leisten einen wichtigen Beitrag zum Pandemiemanagement. 

Die Bestimmung SARS-CoV-2-spezifischer Antikörper ermöglicht eine Differenzierung zwischen Genesenen nach einer natürlichen Infektion und einer durch Impfung erzeugten Antwort des Immunsystems. Das neue VDGH-Papier beschreibt die wichtigsten Nutzenaspekte und gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen. Das Papier sichtet rund sechzig Publikationen der jüngsten Zeit und fasst die Inhalte jeweils auf einer Seite zusammen.

SARS-CoV-2-Antikörperbestimmung VDGH_August_2021 | pdf | 868 KB