• Für forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen
  • Hightech für das ärztliche Labor
  • Früh erkennen - rechtzeitig heilen
  • 1985 kommt der erste HIV-Test auf den Markt

LSR

VDGH

Verband der Diagnostica-Industrie e.V.
Neustädtische Kirchstr. 8
10117 Berlin

Telefon: 030 / 200 5 99-40
Telefax: 030 / 200 5 99-49
E-Mail: vdgh@vdgh.de

Vorsorge Online Infozentrum für Prävention und Früherkennung

European Diagnostic Manufacturers Association

Positionen des VDGH zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens

Aktuelle Meldungen

Mehr

Für Mitglieder

Mehr

VDGH-News vom 22. April 2015

Berlin, 22.04.2015 - Die heutige Ausgabe der VDGH-News berichtet über "FRÜHERKENNUNG GEBÄRMUTTERHALSKREBS - Kommt der HPV-Test nächstes Jahr?".

Fotolia_72702133_S

Fußballspiel für die Diabetesaufklärung

Am 5. Mai 2015 tritt die Fußballmannschaft des FC Bundestages gegen den FC Diabetologie an, eine Auswahl von Ärzten, Wissenschaftlern und Betroffenen. Trainiert wird die Mannschaft des FC Diabetologie von Ex-Bundesligatrainer Christoph Daum. Der VDGH unterstützt damit bereits zum zweiten Mal eine Diabetes-Aufklärungsveranstaltung der Deutschen Diabetes Hilfe (diabetesDE).

VDGH veröffentlicht Positionen zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens

Berlin – Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) hat seine Positionen zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens veröffentlicht. Mit einem Neun-Punkte-Papier will der Verband einen nachhaltigen Diskussionsbeitrag für die zukunftssichere Ausgestaltung des deutschen Gesundheitssystems leisten und den Stellenwert der In-vitro-Diagnostik veranschaulichen.

Positionen-des-VDGH-small

VDGH: Neun Positionen zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens

Die Positionsbroschüre thematisiert die wichtigsten Kernthemen des VDGH. Sie kann bei der VDGH-Geschäftsstelle kostenlos bestellt oder direkt heruntergeladen werden.

IVD-Branche: „Labordiagnostik wird vom Wachstumsmarkt entkoppelt

Berlin – Die Diagnostika-Industrie erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von 2,189 Mrd. Euro in Deutschland. Damit verzeichnet die Branche der In-vitro-Diagnostica-Hersteller (IVD) im Vergleich zum Vorjahr einen geringfügigen Marktrückgang von 0,1 Prozent. Dieses Ergebnis gab der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) nach Vorliegen der Marktzahlen für das vierte Quartal 2014 heute in Berlin bekannt.

iStock_000013604058XSmall

Neu im VDGH

Wir begrüßen unsere neue Mitgliedsfirma "Protagen AG" aus Dortmund. Sie ist seit 1. April 2015 neues Mitglied im VDGH.

teaser-vkd-vdgh-2015

22. VKD/VDGH-Seminar war ein großer Erfolg

18 spannende Referenten und ihre Vorträge sorgten an zwei Tagen für viel Gesprächsstoff.

teaser-vkd-vdgh-2015

22. VKD/VDGH-Seminar war ein großer Erfolg

18 spannende Referenten und ihre Vorträge sorgten an zwei Tagen für viel Gesprächsstoff.

Fachgesellschaft DGKL und LADR-Verbund verstärken IPF-Beirat

Berlin, 11.03.2015 – Das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) hat seine wissenschaftliche Kompetenz erweitert: Die Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) hat ihren Vizepräsidenten, Prof. Dr. med. Berend Isermann, als Mitglied im IPF-Beirat benannt. Als weiteres Mitglied begrüßt das IPF Prof. Dr. med. Jan Kramer, ärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Laborverbundes LADR.