• Für forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen
  • Hightech für das ärztliche Labor
  • Früh erkennen - rechtzeitig heilen
  • 1985 kommt der erste HIV-Test auf den Markt
AG MPG Benennungsprozess der Benannten Stellen stellt Engpass für Medizin-produktehersteller dar

Die AG MPG appelliert an die nationalen und europäischen Gesetzesgeber, einen schnelleren Prozess zur Benennung der Benannten Stellen aufzusetzen, um neue Produkte zeitnah auf den Markt bringen und existierende und bewährte Produkte weiterhin den Patientinnen und Patienten zur Verfügung stellen zu können.

tn.tn.tn.Fotolia_28591427_XS_©_froxx_-_Fotolia.com

Die Gesetzgeber sind gefragt, den Engpass bei der Benennung der Benannten Stellen so zu gestalten, dass genügend Zeit für die Hersteller bleibt, ihre Produkte durch die Benannten Stellen kontrollieren und zertifizieren zu lassen. Die Industrieverbände bieten hier gerne ihre fachliche Unterstützung an.

AG MPG Engpass bei der Benennung von Benannten Stellen | pdf | 425 KB