• Für forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen
  • Hightech für das ärztliche Labor
  • Früh erkennen - rechtzeitig heilen
  • 1985 kommt der erste HIV-Test auf den Markt

Seite weiterleiten

Seite weiterleiten




Aktuelle Meldungen

Ulrich-Schmid_VDGH_WEB

"Diagnostika-Industrie ist engagiert – Produktionskapazitäten für Corona-Tests werden hochgefahren – Rahmenbedingungen sichern"

Berlin, 26.03.2020 - "Die Diagnostika-Industrie tut alles, um den Kampf gegen die Corona-Pandemie zu unterstützen. Die Hersteller von Labortests zur Identifikation des Coronavirus fahren ihre Produktionskapazitäten hoch, es wird im 24/7-Modus gearbeitet." Dies erklärt Ulrich Schmid, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Diagnostica-Industrie e.V. (VDGH) angesichts der aktuellen Situation.

Darmkrebsvorsorge_2020

Darmkrebs: 17 Prozent weniger Neuerkrankungen bei Älteren

Das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) informiert: Darmkrebsvorsorge wirkt.

iStock_000013604058XSmall.jpg

Neu im VDGH

Wir begrüßen unsere neue Mitgliedsfirma "Aidian Germany GmbH" aus Eschborn. Sie ist seit 1. März 2020 Mitglied im VDGH.
Zur Übersicht: Mitgliedsfirmen

Life-Science-Research- und Diagnostika-Industrie im Kampf gegen das Coronavirus

Berlin, 02.03.2020 - "Die Life-Science-Research- und die Diagnostika-Industrie stehen bereit, den weiteren Ausbruch des Coronavirus zu bekämpfen." Dies erklärt Ulrich Schmid, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Diagnostica-Industrie (VDGH) angesichts der aktuellen Situation.

SE

Diagnostik und Digitalisierung sind für seltene Erkrankungen essenziell

Berlin, 28.2.2020 - "Für Menschen mit seltenen Erkrankungen (SE) leistet moderne Labordiagnostik einzigartige Arbeit", sagt der Geschäftsführer des Verbandes der Diagnostica-Industrie (VDGH), Dr. Martin Walger, anlässlich des morgigen Internationalen Tages der Seltenen Erkrankungen. "Sie gibt Patienten langgesuchte Antworten und zunehmend auch eine Chance auf adäquate medizinische Behandlung."

Infografiken-Pressekonferenz_02-2020-Marktentwicklung-Erwartung

IVD-Barometer 2020: Erwartungen der Diagnostika-Branche sind gedämpft – Inlandsgeschäft schwächer, Engpass bei Benannten Stellen noch nicht gelöst

Berlin, 21.02.2020 - Mit gedämpften Erwartungen geht die Diagnostikaindustrie in das Jahr 2020. Dies ist das Ergebnis der jüngsten Branchenumfrage, die der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) heute in Berlin vorstellt.

Stellungnahme des VDGH zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit

Der VDGH hat zum Referentenentwurf zur Verordnung über das Verfahren und die Anforderungen der Prüfung der Erstattungsfähigkeit digitaler Gesundheitsanwendungen in der gesetzlichen Krankenversicherung (Digitale-Gesundheitsanwendungen-Verordnung - DiGAV) des Bundesministeriums für Gesundheit Stellung genommen.

VDGH: Förderung der Prävention durch fairen Kassenwettbewerb

Berlin, 14.02.2020 - Zur Verabschiedung des Gesetzes für einen fairen Kassenwettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-FKG) sagt VDGH-Geschäftsführer Dr. Martin Walger: "In unserer Gesundheitsversorgung spielt die Vermeidung und Früherkennung von Krankheiten bislang eine untergeordnete Rolle. Das GKV-FKG setzt nun Anreize für eine stärkere Präventionsorientierung. Der VDGH begrüßt, dass die Inanspruchnahme entsprechender Leistungen durch gesetzlich Krankenversicherte gefördert wird."

Einladung zum Pressegespräch

Die wirtschaftlichen Erwartungen der Diagnostika-Industrie 2020.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 »